Im Glücksrausch Teil 5: Happyness of Meaning (Sinn)

November 9, 2015 - Happyology, von Lorenz - , ,

Wir alle sind auf der Suche danach. Doch es tatsächlich zu finden und halten zu können scheint eine Lebensaufgabe zu sein: Glück. Es ist das moderne Gold, der heilige Gral unserer Zeit. Es scheint unheimlich rar, jeder begehrt es, immer mehr Menschen schmeißen ihre Karriere hin und brechen aus ihrem alten Leben aus, um sich auf die Suche danach zu machen. Doch ist es es ist tatsächlich so schwer zu finden? Weil Glück ein so umfangreicher Begriff und ein so wichtiger Faktor für ein gutes Leben ist, widmen wir ihm eine Serie in der wir die unterschiedlichen Arten von Glück aufschlüsseln um Euch die Suche nach Eurem persönlichen Glück vielleicht ein wenig zu erleichtern.

  1. Luck (Zufallsglück)
  2. Happyness of Pleasure (Wohlfühl-Glück)
  3. Happyness of Flow (Schaffensrausch)
  4. Happyness of Belonging (Verbundenheit)
  5. Happyness of Meaning (Sinn)

Strich 1200x120

5. Happyness of Meaning (Sinn)

Happyness of Meaning ist eine der tiefgreifendsten und stabilsten Arten von Glück. Sofern wir einen Sinn für uns in einer Aufgabe, einer Rolle, einer Unternehmung oder Verbindung erkannt haben, bedeutet dies im Grunde, dass wir einen für uns logischen Zusammenhang zwischen unserer Handlung und einem größeren Ziel sehen. Einen Sinn in etwas erkannt zu haben ist die zuverlässigste Quelle für Energie, Ausdauer und innere Zufriedenheit, die wir Menschen erreichen können. Andersherum ist unsere Rolle, Aufgabe, Handlung “sinnlos” sobald sie zusammenhangslos ist und uns nicht bewusst ist, warum wir dies überhaupt tun oder für wen oder was unsere Rolle wichtig ist. Wenn wir dennoch weiterhin bis ans Limit gehen und die Frage nach dem Sinn dieser Überstrapazierung der eigenen Resourcen nicht rechtfertigen können, gibt es für Körper und Seele nur noch einen Schutzmechanismus, dem Shut-Down des Systems – auch Burnout genannt. Und unsere Leistungsgesellschaft produziert leider unerträglich viele dieser Shut-Down-Fälle.

Eine besondere Ausprägung des Glücks der Sinnhaftigkeit ist Erfüllung. Erfüllung oder laut Duden auch Verwirklichung tritt ein, wenn wir mit unserer Aufgabe, Rolle oder Unternehmung und dem Sinn, den wir darin sehen eins werden und uns samt unseren Möglichkeiten, Stärken und Talenten komplett entfalten können. Wir verkörpern unsere Aufgabe, wir werden eins mit unserer Mission. Wenn wir einer solchen Person begegnen, dauert es in der Regel keine fünf Minuten, um von der Energie dieser Person und ihrer Faszination für ihr Vorhaben oder ihrer Vision angesteckt zu werden. Es sind die Menschen unter uns, die nicht für Geld arbeiten sondern für eine Idee.

Luther King 1200x500

Der vielleicht spannendste Sinn, dem wir alle irgendwie versuchen auf den Grund zu gehen, ist der Sinn des Lebens, also die Verbindungen von uns mit der Welt. Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens kann man allerdings nirgends nachlesen. Auch wenn der Mensch nach nichts so sehr strebt, wie sich alles erklären zu können. Dennoch waren wir fleißig und haben in den letzten paar tausend Jahren -zig Wissenschaften, Lehren, Religionen und Theorien entwickelt,  mit dem Ziel, Erklärungen und somit Sinn in unsere chaotische Welt zu bringen. Man könnte fast meinen, lernen, also “Zusammenhänge begreifen”, wäre der Sinn des Lebens.

Was meint Ihr dazu? Wir freuen uns auf Eure Gedanken! In diesem Sinne: Fröhliches Reflektieren und Wachsen!

Nicht alle Artikel der Serie Im Glücksrausch gelesen? Hier geht es zu dem ersten Artikel: Luck (Zufallsglück)

Lorenz Illing ist Gründer von TheluckyPush, leidenschaftlicher und ausgebildeter Karriere-Trainer mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung, Zielerreichung und Kommunikation. Als ehemaliger Leistungssportler und Weltmeister fungiert er hauptsächlich als Sparringspartner, Mentor und Persönlichkeits-Trainer für junge Gründer und Leistungsträger. Seine Elemente: Gewohnheiten ändern, Komfortzonen verlassen, Grenzen verschieben und persönliche Träume verwirklichen.

1 Kommentar

    Kommentar verfassen