Im Glücksrausch Teil 2: Wohlfühl-Glück

November 9, 2015 - Happyology, von Lorenz - , ,

Wir alle sind auf der Suche danach. Doch es tatsächlich zu finden und halten zu können scheint eine Lebensaufgabe zu sein: Glück. Es ist das moderne Gold, der heilige Gral unserer Zeit. Es scheint unheimlich rar, jeder begehrt es, immer mehr Menschen schmeißen ihre Karriere hin und brechen aus ihrem alten Leben aus, um sich auf die Suche danach zu machen. Doch ist es es ist tatsächlich so schwer zu finden? Weil Glück ein so umfangreicher Begriff und ein so wichtiger Faktor für ein gutes Leben ist, widmen wir ihm eine Serie in der wir die unterschiedlichen Arten von Glück aufschlüsseln um Euch die Suche nach Eurem persönlichen Glück vielleicht ein wenig zu erleichtern.

  1. Luck (Zufallsglück)
  2. Happyness of Pleasure (Wohlfühl-Glück)
  3. Happyness of Flow (Schaffensrausch)
  4. Happyness of Belonging (Verbundenheit)
  5. Happyness of Meaning (Sinn)

Strich 1200x120

2. Happyness of Pleasure (Wohlfühl-Glück)

Wohlfühl-Glück ist das situative Glücksgefühl, wenn es uns gut geht, wir uns wohlfühlen, “glücklich” sind und einen Moment richtig genießen. The Pursuit of Happyness, das Streben nach Glück, ist ein wesentlicher Ausdruck der modernen Wohlstandsgesellschaft. Man ist in der Regel auf den unteren Ebenen der Maslow’schen Bedürfnis-Pyramide bereits gut versorgt und kann sich entspannt den schönen Dingen des Lebens widmen. Natürlich nur, sofern das goldene Hamsterrad unseres Arbeitgebers uns Zeit dazu lässt.

Es sind Dinge wie das bunte Neujahrs-Feuerwerk mit dem Partner in den Armen, der Cocktail unter Palmen, das lebendige Gespräch mit einem alten Freund über die guten alten Zeiten, das gute Essen in fröhlicher Runde. Die Schokolade. Der Achterbahnritt. Das Theater. Die schönen Momente des Lebens eben.

Wohlfühl-Glück ist in anderen Worten purer Genuss. Es ist stark von der Gesamtsituation abhängig, leider äußerst schnell vergänglich, nicht zwangsläufig reproduzierbar und schon gar nicht durch Erhöhung der Quantität steigerbar. Das beste Gespräch ist irgendwann ermüdend, das köstlichste Essen braucht immer mal wieder Abwechslung und auch das Lieblings-Buch kann nicht zum x-ten Mal gelesen werden und dabei genauso fesselnd wie beim ersten Mal sein.

Sylvester Berlin 1200x500

Die intensivsten Wohlfühl-Glücks-Momente sind durch eine oder mehrere folgender Eigenschaften geprägt: Besonders selten, emotional intensiv und/oder von einer langen Vorfreude geprägt. Als Kind war Weihnachten ein solcher Glücks-Moment. Selten, emotional intensiv da die gesamte Familie zusammenkam und lange herbeigesehnt. Was sind Eure intensivsten Glücksmomente? Das exzellente Restaurant? Das Verkosten des selbst gebrauten Biers, besondere Gäste oder die Vorfreude auf den schon lange geplanten Kuba-Urlaub?

Doch entgegen der Erwartung vieler, macht eine Aneinanderreihung von Wohlfühl-Glücks-Momenten nicht dauerhaft glücklich. Wenn man genau hinschaut, ist das Bedürfnis nach genau diesem Wohlfühl-Glück der Dünger des modernen Kapitalismus. Konzerne nutzen genau dieses ständige Bedürfnis nach immer neuen Glücks-Momenten für ihre kommerziellen Zwecke: Ob Coca-Cola (Choose Happyness), BMW (Freude am Fahren) oder Jochen Schweizer: Alle verkaufen Wohlfühl-Glück, Momente, Happyness. Die Werbung suggeriert uns täglich und ununterbrochen auf allen Kanälen, dass die Ansammlung von ganz vielen käuflichen Wohlfühl-Glücks-Momenten uns ein besseres und glücklicheres Leben beschert. Doch leider geht dieses Versprechen nicht auf: Die lückenlose Füllung unserer Freizeit mit kommerziellen Wohlfühl-Glücks-Momenten macht uns per se nicht glücklich. Und schon gar nicht langfristig.

„Dem Unersättlichen in jeglichem Genuss wird selbst das Glück zum Überdruss.“ – Ludwig Bechstein

Urlaub ist übrigens ein schönes Beispiel für eine exzessive Aneinanderreihung von Glücksmomenten. Und wir kennen es alle: Nach ein paar Wochen Club-Urlaub am Strand fängt auch ein 5-Sterne All-Inclusive-Ressort in der Karibik an, uns anzuöden. Man will wieder etwas “machen”, aktiv werden, Ideen umsetzen und etwas (er)schaffen. Und genau darin finden wir die beiden Varianten von wahrem Glück!

Beach sun 1200x500

Im nächsten Artikel geht es um Happyness of Flow – dem faszinierenden Schaffensrausch. Erfahre was der Flow tatsächlich mit Dir macht und wie Du diesen Zustand erreichen kannst.

Lorenz Illing ist Gründer von TheluckyPush, leidenschaftlicher und ausgebildeter Karriere-Trainer mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung, Zielerreichung und Kommunikation. Als ehemaliger Leistungssportler und Weltmeister fungiert er hauptsächlich als Sparringspartner, Mentor und Persönlichkeits-Trainer für junge Gründer und Leistungsträger. Seine Elemente: Gewohnheiten ändern, Komfortzonen verlassen, Grenzen verschieben und persönliche Träume verwirklichen.

4 Kommentare

    Kommentar verfassen